Häufig gestellte Fragen

Wieso ist die Lieferzeit so lang?

Die WeitLäufer Rucksäcke werden erst nach Bestelleingang und von mir in Handarbeit gefertigt. Gute Qualität und hochwertige Verarbeitung brauchen seine Zeit und sollen auch bei großem Bestellaufkommen auf unverändert hohem Niveau bleiben. Daher lautet mein Motto: Lieber eine Woche länger auf den Rucksack warten, dafür aber ein in Ruhe und sauber gearbeitetes Exemplar bekommen.

Wenn dein Rucksack fertig ist und auf den Versandweg geht, sende ich Dir eine Bestätigungs-Email.

Zwischen zwei Rückenlängen, was tun?

Bist Du zwischen zwei Rückenlänge bist, kann ich Dir empfehlen die kleinere zu wählen und zusätzlich Load Lifters anbringen zu lassen (Auswahl auf der Produktseite möglich). Dann kannst Du die Schultergurte auf Wunsch etwas nach oben ziehen und etwas besser auf deine Körperform anpassen. Load Lifters stabilisieren deinen Pack zusätzlich, wenn mal etwas mehr Gepäck in den Rucksack gepackt wurde.

Zusätzlich kommt es auch immer ein bisschen auf die persönliche Vorliebe an. Ich zum Beispiel (Körpergröße 1,97 m) trage den Agilist in Größe M ohne Load Lifters und für mich funktioniert das so sehr gut. Vor allem, da mein Basisgewicht sehr niedrig ist, und ich den Rucksack selten bis zur maximalen Grenze belade. Ich nutze den Agilist lieber in M, weil ich ihn dann bei geringerer Beladung besser nach unten komprimieren kann. Auch nutze ich selten einen Hüftgurt und dann ist die Rückenlänge nicht mehr so entscheidend.

Vollständig angepasste Rucksäcke?

Gerne kann ich einige Materialvariationen und Anpassungen an der bestehenden WeitLäufer Modellpalette vornehmen. Weitere Farben, andere Materialien für den Korpus oder die Seitentaschen, zusätzliche Bodentasche, aufgenähte und elastische Schultergurttasche: Alles möglich! Schreib mir dazu gerne einfach eine Mail und wir besprechen die Details.

Jedoch sind vollständig angepasste Rucksäcke oder der Nachbau bereits bestehender Modelle anderer Hersteller nicht möglich.

Sind die Rucksäcke wasserdicht?

Der Korpus des Agilist ist standardmäßig zwar aus wasserdichtem X-Pac-Material gefertigt, dennoch kann er nicht als komplett wasserdicht bezeichnet werden. Denn die Nähte des Rucksack sind nicht mit speziellem Nahttape abgedichtet, da dieses Abdichten zu aufwändig und kostspielig ist.

Dennoch hält der Agilist Regen und Wasser besser stand, als die meisten anderern Wanderrucksäcke.Um den Inhalt vollständig wasserdicht zu schützen, ist der Einsatz eines Rucksack Liners oder Dry-Bags empfohlen.

Kann ich die Rucksäcke anprobieren?

Die Weitläufer Rucksäcke werden in unserem Workshop in Emmendingen entwickelt, produziert und Versand. Gerne kannst du mit mir einen Termin vereinbaren und Du kannst die Rucksäcke anprobieren und Probe tragen. Schreib mir einfach eine Mail dazu.

Bestehende Rucksäcke verändern?

Änderungen, Anpassungen oder Reparaturen an Rucksäcken anderer Hersteller, kann ich leider nicht vornehmen.