Ultraleicht Rucksack Agilist 2019

189,00

Der Agilist ist ein Ultraleicht Rucksack für Weitläufer, Ultraleicht Trekking Einsteiger aber auch Grammjäger und Gurtendenabschneider. Ob ultraleichtes Trekking oder die mehrtägige Wanderung im Gebirge: Der Agilist fühlt sich auf vielen Pfaden wohl! Im Vordergrund steht neben einem möglichst minimalen Gewicht, maximale Funktionalität.

Daher erreichst Du viele Taschen des Agilist auch ohne den Rucksack absetzen zu müssen. Gleichzeitig wurde darauf geachtet, dass hochwertige Materialien zum Einsatz kommen, die eine optimale Balance zwischen Haltbarkeit und Leichtgewicht darstellen.

Aktuelle Produktionszeit: 4 – 5 Wochen
Kann sich kurzfristig ändern

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorie:

Beschreibung

Um den Agilist so vielseitig wie möglich einsetzbar zu machen, sind viele der Komponenten entfernbar. Dadurch kann der Rucksack einfach auf die persönlichen Bedürfnisse sowie die Art der Tour angepasst werden. Hüftgurt, Brustgurt, Rückenpolster sowie sämtliche Kordeln sind daher schnell und problemlos abnehmbar. Zusätzlich dazu ist der Schnitt dieses Ultraleicht Rucksack in der 2019er Version nochmals optimiert, sodass möglichst wenig Nähte notwendig sind, um all seine Teile miteinander zu verbinden.

Informationen, welche Größe für dich die richtige ist und wie Du deine Rückenlänge misst, findest Du hier.

Noch mehr Details und Antworten auf die häufigsten Fragen zu dem Ultraleicht Rucksack findest Du etwas weiter unten.

Spezifikationen

Features

Features
des Ultraleicht Rucksack

  • Gesamt-Volumen von etwa 48 Litern (inklusive aller Außentaschen)
  • stark wasserresistent
  • große elastische Fronttasche
  • elastische Eingrifftasche, die während dem Wandern erreicht werden kann
  • zwei große Seitentaschen, die ebenfalls mit aufgesetztem Rucksack erreicht werden können
  • entfernbares Rückenpolster sorgt für Stabilität und gibt dem Rucksack Struktur
  • dick gepolsterte Schultergurte – 3 mm 3D Mesh & 10 mm EVA Schaum
  • widerstandsfähig dank hochwertigen Materialien
  • empfohlene maximale Zuladung: 10 kg
  • entfernbarer Hüftgurt aus 40 mm breiten Gurtband
  • verstellbarer Brustgurt aus 20 mm breiten Gurtband. Ebenfalls entfernbar
  • Rollverschluss
  • seitliche Kompressionsriemen
  • Kordelschlaufen, um Trekkingstöcke zu befestigen. Auch für Faltstöcke geeignet (minimale Länge 30 cm)
  • Lieferumfang:
    • 1 x WeitLäufer Agilist
    • 4 x elastische Kordeln f. Trekkingstöcke etc.
    • 2 x seitliche Kompressionskordeln
    • 1 x Brustgurt
    • 1 x Hüftgurt
  • Schulter- und Hüftgurttaschen optional erhältlich

Spezifikationen

Spezifikationen

Volumen Gesamt:  48 Liter
Volumen Hauptfach:  38 Liter
Volumen Seitentaschen:  5 Liter
Volumen Fronttasche:  4,5 Liter
Volumen Eingrifftasche:  1 Liter
Gewicht Rucksack allein: ab 430 g
Gewicht Hüftgurt: 77 g
Gewicht Brustgurt: 14 g
Gewicht Rückenpolsterung
(50 x 24 x 1 cm):
25 g
Gewicht Schultergurttasche (optional): 19 g
Maximalgewicht:
(je nach Konfiguration)
ab 546 g
Abmessungen:
mittlerer Beladungszustand (H x B x T)
55 x 28 x 17 cm
max. empfohlene Zuladung 10 kg
max. Packhöhe: 73 cm
min. Packhöhe:
abhängig von der Größe
40 – 51 cm
max. Hüftgurtumfang: 127 cm

Material

Material

Hauptmaterial: X-Pac VX21 schwarz (Standard)
X-Pac VX21 violett (Option)
X-Pac VX21 dunkelblau (Option)
X-Pac VX21 coyote (Option)
X-Pac LS07 (Option)
330D Cordura (Option)
Material Rücken
& Boden
500D Cordura PU-beschichtet
Material Seitentaschen: 210D Nylon PU-beschichtet
Material Innentasche: 40D Ripstop Nylon
Material Schulterpolster: 3D Mesh 3 mm & 10 mm EVA Schaumstoff
Material Front-
und Eingrifftasche
elastisches Lycra

Weitere Informationen zu den Materialien des Ultraleicht Rucksack findest Du in dem Material-Lexikon von WeitLäufer.

Anmerkung: Auch wenn eine Kombination aus ultraleichten und widerstandfähigen Materialien gewählt wurde, ist dies immer noch ein ultraleichter Rucksack. Das heißt, ein umsichtiger und pfleglicher Umgang erhöhen seine Lebensdauer beträchtlich.

Details

Details
des Ultraleicht Rucksack

Ein ganz besonderes Merkmal ist die vordere Eingrifftasche des Ultraleicht Rucksack. Zusätzlich zur großen Fronttasche bietet diese Stauraum für alle die Dinge, die während dem Wandern schnell erreichbar sein sollen. Das können zum Beispiel Snacks, Handschuhe, Mütze, Sonnenbrille, Regenhose oder ein Regenrock sein. Zusätzlich besitzt die Eingrifftasche einen versteckten, innenliegenden Schlüsselclip.

Beide Seitentaschen besitzen tiefe Eingriffpunkte, um schnell die Wasserflasche zu greifen, wenn der Anstieg mal wieder besonders schweißtreibend war. Mit einem Gesamt-Volumen von circa 48 Litern eignet sich der Agilist für die mehrtägige Wanderung mit leichtem Gepäck, ebenso wie für ultraleichte Trekkingtouren. Verschlossen wird der Agilist über einen Rollverschluss. Dadurch kann das Volumen des Hauptfachs variiert werden und der Ultraleicht Rucksack auch auf eine etwas geringere Beladung angepasst werden.

In der Innentasche des Agilist sitzt eine Polsterung aus PE-Schaustoff die dem Rucksack Stabilität und Struktur gibt. Die Polsterung kann in den Pausen auch als Sitzkissen oder als Ergänzung zu einer kurzen Isomatte genutzt werden. Dennoch sollte der Rucksack kompakt und voll gepackt werden, um den maximalen Tragekomfort zu erreichen! Mit ultraleichtem Gepäck ist diese Polsterung nicht unbedingt notwendig und kann daher auch einfach entfernt werden. Auch der Hüft- sowie der Brustgurt sind entfernbar. In der minimal Konfiguration, ohne die entfernbaren Komponenten, wiegt der Ultraleicht Rucksack somit nur noch circa 430 Gramm.

Fragen & Antworten
zum Ultraleicht Rucksack

Was genau ist ein Ultraleicht Rucksack?

Ein Ultraleicht Rucksack ist ein minimalistisch konstruierter Trekkingrucksack. Er ist vergleichbar mit herkömmlichen Wanderrucksäcken, doch kommt er ohne schweres Tragegestell aus. Trotzdem besitzt er die meisten Merkmale die auch herkömmliche Trekking-Packs aufweisen: Ein großes Hauptfach, mehrere Außentaschen und gepolsterte Schultergurte. Dennoch wiegen Ultraleicht Rucksäcke oft nur einen Bruchteil ihrer klassischen Brüder.

Mehr Informationen zu Ultraleichtrucksäcken findest Du in diesem ausführlichen Artikel.

Besitzt der Agilist ein Tragesystem?

Ultraleichte Rucksäcke besitzen selten ein Tragesystem. Denn der Inhalt gibt dem Rucksack die nötige Stabilität. Daher ist es wichtig, ultraleichte Rucksäcke kompakt und voll zu packen! Halbvoll erreichen diese Rucksäcke nicht ihren optimalen Tragekomfort. Um den WeitLäufer Rucksäcken aber auch mit weniger Inhalt eine leichte Struktur zu geben, sitzt in der Innentasche des Agilist eine Versteifung in Form einer entfernbaren Schaumstoffpolsterung. So wird das Gewicht besser auf den Hüftgurt geleitet und der Inhalt abgepolstert.

Bis wieviel kg kann ich den Rucksack beladen?

Das empfohlene, maximale Tragegewicht des Rucksack liegt bei etwa 10 Kilogramm. Mehr Gewicht ist in einem ultraleicht Rucksack über längere Zeit einfach nicht mehr angenehm zu tragen. Das Basisgewicht deiner Ausrüstung liegt somit idealerweise um die 5 kg. Eine ultraleichte Trekking Packliste findest Du hier. 

Welche Größe passt für meine Körpergröße am besten?

Bei Weitläufer werden die Rucksäcke in drei unterschiedlichen Rückenlängen angeboten. Klein, Mittel und Groß. Wer seine Größe nicht kennt, bekommt hier eine Hilfestellung, wie er schnell und einfach seine Rucksack Rückenlänge messen kann. Denn Rucksäcke lassen sich nur bequem tragen, wenn er zu deinem Körper passt.

Besitzt der Rucksack einen Hüftgurt?

Ja, der Agilist wird mit einem simplen Hüftgurt aus 40 mm breitem Gurtband ausgeliefert. Mehr ist für einen ultraleichten Rucksack meist auch nicht nötig. Und für Gewichte über 12 Kilo sind andere Rucksäcke sowieso besser geeignet.

Wo kann ich meine Kamera am Rucksack unterbringen?

Kompaktkameras lassen sich in den optional erhältlichen Schulter- oder Hüftgurttaschen sicher verstauen. Diese sind so ausgelegt, dass Kameras von der Größe einer Sony RX100, problemlos hineinpassen. Die meisten aktuellen Smartphones passen ebenfalls in diese Taschen. Größere Kameras wie System- oder DSLR-Apparate, lassen sich am einfachsten über eine spezielle Kameratasche am Hüftgurt anbringen. Dafür sind jedoch mindestens 40mm breite Schlaufen an der betreffenden Kameratasche notwendig.

Ist der Agilist wasserdicht?

Der Korpus des Agilist ist standardmäßig zwar aus wasserdichten und robustem X-Pac VX21 4-Lagen Laminat gefertigt, dennoch kann er nicht als komplett wasserdicht bezeichnet werden. Denn durch das Nähen, werden kleine Löcher in das Material gestochen. Bei mehrstündigem Regen kann somit Wasser durch diese Löcher ins Innere gelangen.

Da ein Abdichten zu aufwändig und kostspielig ist, wird darauf verzichtet. Dennoch hält der Agilist Regen und Wasser besser stand, als die meisten anderern Wanderrucksäcke. Das X-Pac VX21 Material hat eine deutlich höhere Wassersäule als die 330D Cordura Option. Somit schützt dieses Material besser vor Regen und Feuchtigkeit. Aber 100%ig wasserdicht ist der Rucksack aus X-Pac dennoch nicht.

Um den Inhalt vollständig wasserdicht zu schützen, ist der Einsatz eines Rucksack Liners oder Dry-Bags empfohlen.

Besitzt der Rucksack Hüftgurttaschen?

Der Rucksack besitzt ab Werk keine Hüftgurttaschen. Es können aber ultraleichte Gurttaschen bestellt werden, die auf den 40mm breiten Hüftgurt geschoben und fixiert werden können. Informationen zu den Hüftgurttaschen findest Du hier.

 

Zusätzliche Information

Gewicht 422 g
Größe 18 × 30 × 60 cm
Rückenlänge

Klein – Rückenlänge < 40 – 45 cm, Mittel – Rückenlänge 45 – 53 cm, Groß – Rückenlänge 53 – 59 cm

Hauptmaterial

X-Pac VX21 schwarz (Standard), X-Pac VX21 violett, X-Pac VX21 grau, X-Pac LS07 (- 35g), Cordura 330D schwarz (-15g)